Kategorie: Allgemein

7 einfache Wege, um Ihre Zähne zu Hause natürlich aufzuhellen

Im Jahr 2015 gaben allein die Amerikaner über 11 Milliarden Dollar für Zahnaufhellung aus, darunter über 1,4 Milliarden Dollar für Aufhellungsprodukte zu Hause (1).

Es gibt viele Produkte zur Auswahl, wenn es um das Aufhellen der Zähne geht.

Die meisten Aufhellungsprodukte verwenden jedoch Chemikalien, um Ihre Zähne zu bleichen, was viele Menschen betrifft.

Wenn Sie weißere Zähne wollen, aber auch die Chemikalien vermeiden wollen, dann listet dieser Artikel viele Optionen auf, die sowohl natürlich als auch sicher sind.strahlendes Lächeln

Was verursacht, dass Zähne gelb aussehen?

Es gibt mehrere Faktoren, die dazu führen, dass Zähne stumpf werden und ihren hellen, weißen Glanz verlieren und meine Erfahrung mit den Reviewnerds zeigt eindeutig das es stimmt.

Bestimmte Lebensmittel können Ihren Zahnschmelz, die äußerste Schicht Ihrer Zähne, verfärben. Darüber hinaus können Plaqueansammlungen an den Zähnen dazu führen, dass diese gelb aussehen.

Diese Art von Verfärbungen kann in der Regel mit regelmäßigen Reinigungs- und Aufhellungsmitteln behandelt werden.

Manchmal sehen die Zähne jedoch gelb aus, weil der Hartschmelz abgetragen ist und das darunterliegende Dentin sichtbar wird. Dentin ist ein natürlich gelbes, knöchernes Gewebe, das unter dem Schmelz liegt.

Hier sind 7 einfache Möglichkeiten, wie Sie Ihre Zähne natürlich aufhellen können.

1. Versuchen Sie es mit Ölziehen

Ölzug ist ein traditionelles indisches Volksheilmittel, das die Mundhygiene verbessern und Giftstoffe aus dem Körper entfernen soll.

Die Praxis beinhaltet das Schwenken von Öl im Mund, um Bakterien zu entfernen, die sich in Plaque verwandeln können und Ihre Zähne gelb aussehen lassen.

Traditionell verwendeten die Indianer Sonnenblumen- oder Sesamöl zum Ölziehen, aber jedes Öl funktioniert.

Kokosöl ist eine beliebte Wahl, weil es einen angenehmen Geschmack hat und viele zusätzliche gesundheitliche Vorteile bietet.

Kokosöl ist auch reich an Laurinsäure, die für ihre Fähigkeit bekannt ist, Entzündungen zu reduzieren und Bakterien abzutöten.

Einige Studien haben gezeigt, dass die tägliche Ölziehung Bakterien im Mund sowie Plaque und Gingivitis effektiv reduziert.

Streptococcus mutans ist eine der wichtigsten Arten von Bakterien im Mund, die Plaque und Gingivitis verursachen. Eine Studie ergab, dass das tägliche Schwenken mit Sesamöl die Streptococcus mutans im Speichel in nur einer Woche signifikant reduziert.

Leider gibt es keine wissenschaftlichen Studien, die beweisen, dass Ölziehen Ihre Zähne weiß macht. Es ist jedoch eine sichere Praxis und auf jeden Fall einen Versuch wert. Viele Menschen behaupten, dass ihre Zähne nach regelmäßigem Ölziehen weißer und heller sind.

Um Öl zu ziehen, geben Sie 1 Esslöffel Kokosöl in den Mund und drücken und ziehen Sie das Öl durch die Zähne. Kokosöl ist bei Raumtemperatur fest, so dass Sie möglicherweise einige Sekunden warten müssen, bis es geschmolzen ist. Setzen Sie das Ziehen des Öls für volle 15-20 Minuten fort.

Achten Sie darauf, das Kokosöl in eine Toilette oder einen Mülleimer zu spucken, da es in den Abflussrohren wieder in feste Form gebracht werden und zu Verstopfungen führen kann.

Im Gegensatz zu vielen anderen Zahnaufhellungsmethoden setzt das Ziehen von Kokosöl Ihre Zähne nicht der Säure oder anderen Inhaltsstoffen aus, die den Schmelz erodieren. Das bedeutet, dass es sicher ist, dies täglich zu tun.

BOTTOM LINE:

Beim Ziehen von Kokosöl wird das Öl in Ihrem Mund für 15-20 Minuten geschwungen, um Bakterien zu entfernen. Die tägliche Anwendung dieses Verfahrens kann Plaque reduzieren und Ihre Zähne aufhellen.

2. Pinsel mit Backpulver

Natron hat natürliche Aufhellungseigenschaften, weshalb es ein beliebter Bestandteil der handelsüblichen Zahnpasta ist.

Es ist ein mildes Schleifmittel, das helfen kann, Oberflächenflecken auf den Zähnen zu entfernen.

Darüber hinaus schafft Backpulver eine alkalische Umgebung im Mund, die das Wachstum von Bakterien verhindert.

Dies ist kein Mittel, das Ihre Zähne über Nacht weiß macht, aber Sie sollten einen Unterschied im Aussehen Ihrer Zähne im Laufe der Zeit bemerken.

Die Wissenschaft hat noch nicht bewiesen, dass das Bürsten mit normalem Natron Ihre Zähne weiß macht, aber mehrere Studien zeigen, dass Zahnpasta mit Natron einen signifikanten Weißmacher-Effekt hat.

Eine Studie ergab, dass Zahnpasten, die Natron enthalten, signifikant effektiver bei der Entfernung gelber Flecken von den Zähnen waren als herkömmliche Zahnpasten ohne Natron. Je höher die Konzentration von Backpulver, desto größer ist die Wirkung.

Darüber hinaus ergab eine Überprüfung von fünf Studien, dass Zahnpasten, die Backpulver enthalten, Plaque besser von den Zähnen entfernten als nicht Backpulver-Zahnpasten.

Um dieses Mittel zu verwenden, mische 1 Teelöffel Natron mit 2 Teelöffeln Wasser und putze deine Zähne mit der Paste. Du kannst dies ein paar Mal pro Woche tun.

BOTTOM LINE:

Das Bürsten mit einer Paste aus Natron und Wasser kann Bakterien im Mund reduzieren und Oberflächenflecken entfernen.

3. Wasserstoffperoxid verwenden

Wasserstoffperoxid ist ein natürliches Bleichmittel, das auch Bakterien im Mund abtötet.

Tatsächlich verwenden die Menschen seit Jahren Wasserstoffperoxid zur Desinfektion von Wunden, weil es Bakterien abtötet.

Viele handelsübliche Weißmacherprodukte enthalten Wasserstoffperoxid, allerdings in einer viel höheren Konzentration, als Sie verwenden werden.

Leider gibt es keine Studien, die die Auswirkungen des Spülens oder Bürstens mit Wasserstoffperoxid allein zeigen, aber mehrere weiße/ gelbe Zähne im Vergleich Studien haben kommerzielle Zahnpasten mit Peroxid analysiert.

Eine Studie ergab, dass eine Zahnpasta mit Backpulver und 1% Wasserstoffperoxid zu deutlich weißeren Zähnen führte.

Eine weitere Studie ergab, dass das Bürsten mit einer handelsüblichen Zahnpasta, die zweimal täglich Backpulver und Peroxid enthält, in sechs Wochen zu 62% weißeren Zähnen führte.

Es gibt jedoch einige Fragen zur Sicherheit von Wasserstoffperoxid.

Während stark verdünnte Konzentrationen sicher erscheinen, können starke Konzentrationen oder Überbeanspruchung zu Zahnfleischreizungen und Zahnempfindlichkeit führen. Es besteht auch die Sorge, dass hohe Dosen Krebs verursachen können, aber dies ist nicht nachgewiesen.

Eine Möglichkeit, Wasserstoffperoxid zu verwenden, ist das Mundwasser, bevor Sie sich die Zähne putzen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine 1,5%- oder 3%ige Lösung verwenden, um Nebenwirkungen zu vermeiden.

Die häufigste Konzentration von Wasserstoffperoxid in der Apotheke ist eine 3%ige Lösung. Sie können diese Konzentration leicht auf 1,5% verdünnen, indem Sie zu gleichen Teilen Peroxid und Wasser mischen.

Eine weitere Möglichkeit, Wasserstoffperoxid zu verwenden, besteht darin, es mit Backpulver zu mischen, um eine Zahnpasta herzustellen. Kombinieren Sie 2 Teelöffel Wasserstoffperoxid mit 1 Teelöffel Backpulver und putzen Sie sanft Ihre Zähne mit der Mischung.

Beschränken Sie die Verwendung dieser hausgemachten Paste auf einige Male pro Woche, da Überbeanspruchung Ihren Zahnschmelz untergraben kann.

BOTTOM LINE:

Wasserstoffperoxid ist ein natürliches Bleichmittel und kann Bakterien im Mund abtöten. Sie können es als Mundwasser verwenden oder mit Backpulver zu einer weiß werdenden Zahnpasta mischen.

4. Apfelessig verwenden

Apfelessig wird seit Jahrhunderten als Desinfektionsmittel und natürliches Reinigungsmittel verwendet.

Essigsäure, der Hauptwirkstoff im Apfelessig, tötet effektiv Bakterien. Die antibakterielle Eigenschaft von Essig macht ihn nützlich für die Mundreinigung und das Aufhellen der Zähne.

Eine Studie an Kuhzähnen ergab, dass Apfelessig eine bleichende Wirkung auf die Zähne hat. Sie fanden jedoch auch heraus, dass Essig die Zähne weicher machen kann.

Die Essigsäure im Essig hat das Potenzial, den Schmelz auf den Zähnen zu erodieren. Aus diesem Grund sollten Sie nicht jeden Tag Apfelessig verwenden. Sie sollten auch die Zeitspanne begrenzen, in der Apfelessig mit Ihren Zähnen in Kontakt kommt.

Um es als Mundwasser zu verwenden, verdünnen Sie es mit Wasser und schwenken Sie es einige Minuten lang in Ihrem Mund herum. Achten Sie darauf, dass Sie Ihren Mund danach mit klarem Wasser ausspülen.

BOTTOM LINE:

Apfelessig hat antibakterielle Eigenschaften, die helfen können, die Zähne aufzuhellen. Eine übermäßige Verwendung von Essig kann jedoch auch den Zahnschmelz auf den Zähnen erodieren, so dass die Verwendung auf ein paar Mal pro Woche beschränkt ist.

5. Verwenden Sie Obst und Gemüse

Eine Ernährung mit viel Obst und Gemüse kann sowohl für den Körper als auch für die Zähne gut sein.

Während sie kein Ersatz für das Zähneputzen sind, können knackiges, rohes Obst und Gemüse helfen, Plaque beim Kauen wegzureiben.

Insbesondere Erdbeeren und Ananas sind zwei Früchte, von denen behauptet wird, dass sie helfen sollen, die Zähne aufzuhellen.

Erdbeeren

Das Aufhellen der Zähne mit einer Erdbeer- und Natronmischung ist ein Naturheilmittel, das bei Prominenten beliebt geworden ist.

Befürworter dieser Methode behaupten, dass die in Erdbeeren enthaltene Apfelsäure Verfärbungen an den Zähnen beseitigt, während das Natron Flecken entfernt.

Dieses Mittel wurde jedoch nicht vollständig von der Wissenschaft unterstützt.

Während Erdbeeren helfen können, Ihre Zähne zu peelen und sie weißer erscheinen zu lassen, sind sie unwahrscheinlich, dass sie in die Flecken auf Ihren Zähnen eindringen.

Eine aktuelle Studie ergab, dass eine Erdbeer- und Natronmischung im Vergleich zu kommerziellen Weißmacherprodukten nur geteilter Mund sehr geringe Farbveränderungen an den Zähnen hervorruft.

Wenn Sie sich entscheiden, diese Methode auszuprobieren, beschränken Sie ihre Anwendung auf einige Male pro Woche.

Obwohl Studien zeigen, dass eine Erdbeer- und Natronpaste einen minimalen Einfluss auf den Zahnschmelz hatte, kann eine übermäßige Anwendung zu Schäden führen (27Trusted Source, 28Trusted Source).

Um dieses Mittel zu verwenden, zerschlagen Sie eine frische Erdbeere, kombinieren Sie sie mit Backpulver und putzen Sie die Mischung auf Ihren Zähnen.

Ananas

Einige behaupten, dass Ananas die Zähne aufhellen kann.

Eine Studie ergab, dass eine Zahnpasta mit Bromelain, einem in Ananas vorkommenden Enzym, signifikant effektiver bei der Entfernung von Zahnflecken war als eine Standard-Zahnpasta (29Trusted Source).

Es gibt jedoch keine Hinweise darauf, dass der Verzehr von Ananas die gleiche Wirkung hat.

BOTTOM LINE:

Bestimmte Früchte können Eigenschaften haben, die helfen, die Zähne aufzuhellen. Verzehren Sie regelmäßig rohes Obst und Gemüse, um Plaque abzutragen und Ihre Zähne hell aussehen zu lassen.

6. Verhindern Sie Zahnflecken, bevor sie auftreten.

Ihre Zähne sind im Alter natürlich gelb, aber es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um Flecken auf Ihren Zähnen zu vermeiden.

Begrenzung der Färbung von Lebensmitteln und Getränken
Kaffee, Rotwein, Soda und dunkle Beeren sind berüchtigt für das Färben der Zähne.

Das bedeutet nicht, dass Sie sie vollständig vermeiden müssen, aber Sie sollten die Zeitspanne begrenzen, in der diese Substanzen mit Ihren Zähnen in Kontakt kommen.

Wenn möglich, trinken Sie Getränke, die dafür bekannt sind, Zähne aus einem Strohhalm zu färben, um den direkten Kontakt mit Ihren Zähnen zu verhindern.

Außerdem solltest du deine Zähne kurz nach dem Verzehr eines dieser Lebensmittel oder Getränke putzen, um ihre Auswirkungen auf die Farbe deiner Zähne zu begrenzen.

Vermeiden Sie außerdem das Rauchen und Kauen von Tabak, was zu Zahnverfärbungen führen kann.

Limit Zucker in Ihrer Ernährung
Wenn du weißere Zähne willst, kürze deine Zuckerzufuhr.

Eine zuckerreiche Ernährung unterstützt das Wachstum von Streptococcus mutans Bakterien, der primären Art von Bakterien, die Plaque und Gingivitis verursachen.

Wenn Sie eine zuckerhaltige Nahrung zu sich nehmen, putzen Sie sich die Zähne kurz nach dem Essen.

Holen Sie sich viel Kalzium in Ihre Ernährung.
Einige Zahnverfärbungen werden durch Schmelzabtrag und Freilegung des darunter liegenden Dentins verursacht, das gelb ist. Daher wird alles, was Sie tun, um den Zahnschmelz zu stärken, dazu beitragen, dass Ihre Zähne strahlend weiß bleiben.

Kalziumreiche Lebensmittel wie Milch, Käse und Brokkoli können helfen, Ihre Zähne vor Schmelzerosion zu schützen.

BOTTOM LINE:

Eine gesunde Ernährung mit ausreichend Kalzium kann verhindern, dass Ihre Zähne gelb werden. Auch das Zähneputzen kurz nach dem Essen kann helfen, Flecken zu vermeiden.

7. Unterschätzen Sie nicht den Wert von Bürsten und Zahnseide.

Während einige Zahnverfärbungen mit zunehmendem Alter von Natur aus auftreten, ist sie weitgehend auf Plaque zurückzuführen.

Regelmäßiges Bürsten und Zahnseide können dazu beitragen, dass Ihre Zähne weiß bleiben, indem sie Bakterien im Mund reduzieren und Plaqueansammlungen verhindern.

Zahnpasta entfernt sanft Flecken auf den Zähnen, und die Zahnseide entfernt Bakterien, die zu Plaque führen.

Regelmäßige Zahnreinigungen können auch dazu beitragen, dass Ihre Zähne sauber und weiß bleiben.

BOTTOM LINE:

Tägliches Bürsten und Zahnseide sowie regelmäßige Reinigungen in der Zahnarztpraxis verhindern die Bildung von gelblichen Belägen an den Zähnen.
Andere Methoden, die sich nicht bewährt haben
Es gibt noch ein paar andere natürliche Zahnaufhellungsmethoden, aber es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass sie wirksam oder sicher sind.

Hier sind einige der unerprobten Methoden:

Aktivkohle: Das Bürsten mit pulverisierter Holzkohle zieht angeblich Giftstoffe aus dem Mund und entfernt Flecken von den Zähnen.
Kaolin-Ton: Befürworter dieser Methode behaupten, dass das Bürsten mit Ton hilft, Flecken von den Zähnen zu entfernen.
Fruchtschalen: Es wird behauptet, dass das Reiben von Orangen-, Zitronen- oder Bananenschalen an den Zähnen sie weißer macht.
Befürworter dieser Methoden behaupten, dass sie die Zähne deutlich weißer machen, aber keine Studien haben ihre Wirksamkeit bewertet. Das bedeutet auch, dass sie nicht auf Nebenwirkungen bei der Anwendung an Zähnen getestet wurden.

BOTTOM LINE:

Aktivkohle, Kaolinton und Fruchtschalen können helfen, Ihre Zähne aufzuhellen, aber keine Studien haben die Sicherheit oder Wirksamkeit dieser Methoden bewertet.
Nachricht mit nach Hause nehmen
Es gibt mehrere natürliche Methoden, um Ihre Zähne aufzuhellen. Die meisten dieser Mittel wirken, indem sie Oberflächenflecken auf den Zähnen sanft entfernen.

Die meisten Zahnärzte bieten jedoch Aufhellungsbehandlungen an, die viel stärker sind als diese Naturheilmittel. Dazu gehört das Bleichen der Zähne, was bei starken Zahnverfärbungen effektiver sein kann.

11 Übungen zur Gewichtsabnahme

Wenn Sie mehrmals pro Woche trainieren, um fit zu werden und Gewicht zu verlieren, wollen Sie eine Routine, die maximale Ergebnisse in kürzester Zeit bietet. Die meisten Menschen glauben, dass das Training für 30 Minuten oder länger pro Tag der beste Weg ist, um Gewicht zu verlieren, aber Studien zeigen, dass kürzere Trainingseinheiten effektiver für den Fettabbau sind.

Aber welche Art von Training verbrennt mehr Kalorien? Laut einer Studie aus dem Jahr 2012 im Journal of Strength and Conditioning Research kann das Laufen auf einem Laufband mehr Kalorien verbrennen (25 bis 39 Prozent) als das Ausführen von Kettlebellschwingungen auf dem gleichen Niveau der Anstrengung. Die Studie deutet jedoch auch darauf hin, dass Kettlebellarbeit und andere Formen des Krafttrainings helfen können, den Stoffwechsel zu steigern, so dass Sie auch in Ruhe mehr Fett und Kalorien verbrennen.

Ob Sie nun gerne einen Haufen Burpees heben oder ausstoßen, der Muskelaufbau ist der ultimative Schlüssel zum Verlust von Fett und verbrannten Kalorien. Warum? Muskeln sind metabolisch aktiv, so dass sie Kalorien verbrennen, auch wenn Sie nicht trainieren. Laut einer Studie aus dem Jahr 2017 über Fettleibigkeit, Krafttraining oder Widerstandstraining kann die magere Muskelmasse, die durch aerobes Training verloren geht, erhalten werden. Das heißt, die beste Art der Übung für die Gewichtsabnahme ist eine, die sowohl Herz und Stärke kombiniert und nicht zu viel von Ihrer Zeit in Anspruch nimmt.

Die Vorteile des Intervalltrainings

Das Training in Intervallen ist eine Möglichkeit, die Vorteile von Cardio und Kraft zu nutzen und gleichzeitig den Kalorienverbrauch in kurzer Zeit zu maximieren. Intervalltraining wird von den Reviewnerds empfohlen und beinhaltet den Wechsel zwischen kurzen Ausbrüchen intensiver Anstrengung und Perioden geringerer Intensität oder Ruhe.
Die Intensität setzt den Stoffwechsel während des Trainings auf eine höhere Rate zurück, so dass es Stunden dauert, bis sich der Körper wieder abgekühlt hat. Dies ist das so genannte EPOC (excess post-exercise oxygen consumption). Das bedeutet, dass Sie nach Abschluss des Trainings noch lange Kalorien verbrennen, verglichen mit einem kontinuierlichen, moderaten Tempo (auch bekannt als LISS), wie eine Studie des European Journal of Applied Physiology aus dem Jahr 2017 ergab.

„Intervalle sind eine großartige Möglichkeit, die Gewichtsabnahme über den EPOC-Effekt hinaus zu fördern. Eine Menge Gewichtsverlust kommt auch von der mentalen Seite des Spektrums, erklärt Chris Ryan, einer der Gründungs-Trainer von den Reviewnerds. „Intervalle bieten eine großartige Möglichkeit, einzelne Siege nach jedem Repräsentanten oder jeder Runde der Übung zu nutzen – und nicht nur das Training als Ganzes zu betrachten.“

Um Ihnen zu helfen, das kalorienverbrennende Training zu finden, das zu Ihrem Lebensstil und Ihren Zielen passt, haben wir die besten Übungen zur Gewichtsabnahme zusammengestellt. Wenn Sie in Intervallen trainieren, machen Sie die Übung für 30 Sekunden pro Minute und ruhen Sie sich für die restlichen 30 Sekunden aus. Während du fortschreitest, kannst du deine Zeit auf 45 Sekunden erhöhen und 15 Sekunden Pause und so weiter. Denke daran, dass du an deinem Maximum arbeiten möchtest, wenn du dich am Ende dieses Intervalls wieder außer Atem lässt.

Wenn Sie also Intervalltraining in Ihre Fitnessroutine integrieren wollen, um Ihren Stoffwechsel anzukurbeln, sind hier die besten Übungen zur Gewichtsabnahme.

Laufen

Ob Sie es lieben oder hassen, Laufen ist eine der besten und einfachsten Möglichkeiten, Kalorien zu verbrennen – und Sie brauchen kein Laufband, um es zu tun. Schnür deine Schuhe und verschwinde. Aber hämmernder Bürgersteig muss kein sinnloses Training sein. Das Laufen in Intervallen, die das Tempo beschleunigen und verlangsamen, wird dazu beitragen, dass die Minuten und Meilen schnell vergehen. Laufen Sie in Furzlingen, was auf Schwedisch Speedplay bedeutet, wo Sie das Tempo jeder anderen Straßenlampe oder jedem anderen Wasserhydranten, den Sie treffen, erhöhen und dann verlangsamen, nachdem Sie die nächste passiert haben.laufen in den Sonnenuntergang

„Laufen ist toll, aber Sprinten ist noch besser. Sprinten hilft, den Kern zu erreichen und bietet kürzere Laufzeiten bei höheren Intensitäten. Wenn Sie also das nächste Mal daran denken, zu laufen, denken Sie an die Reviewnerds und nicht an Quantität“, sagt Ryan. Er stellt auch fest, dass langsames Laufen relativ einfach für den Körper ist, soweit Anstrengung wahrgenommen wird, aber schnelles Laufen bei 80 Prozent der Leistungsfähigkeit ist noch schwieriger und bringt den Körper noch mehr an seine Grenzen. Dies konditioniert Ihren Körper, um sich an diese Art von Stress zu gewöhnen. „Es gibt definitiv etwas zu sagen, wenn es darum geht, sich beim Laufen unwohl zu fühlen, also überspringen Sie die Straße und gehen Sie das nächste Mal zu einer Bahn oder einem Fußballfeld für ein paar Sprints“, sagt er.

Springseil

Wenn die Grundschule das letzte Mal war, als du ein Springseil aufgehoben hast, ist es Zeit, wieder in den Schwung der Dinge zu kommen. Dieses kalorienzerstörende Training kann bis zu 318 Kalorien (für eine 140-Pfund-Frau) pro 30 Minuten verbrennen – und Ihr Herz ist nicht der einzige Muskel, der hart arbeitet.

Das Springseil ist im Wesentlichen ein Ganzkörpertraining. Zünden Sie Ihre Quads und Gesäßmuskeln an, um Ihnen zu helfen, vom Boden zu explodieren, und aktivieren Sie Ihren Kern, um Sie aufrecht und stabil zu halten, während Sie wieder auf den Boden fallen. Das Springseil beinhaltet auch eine kleine Arm- und Schulterbewegung, da sie eng bleiben, während die Seilbewegung alles von den Handgelenken kommt.

„Das Springseil bietet auch Aspekte der Athletik, des Gleichgewichts und der Koordination, die Ihnen nicht nur helfen, Gewicht zu verlieren, sondern auch Ihr Herz und Ihre Lungen hochzupumpen und Ihre Schultern und Ihren Kern bestmöglich zu verbrennen“, sagt Ryan.Mann beim Seil springen

Krafttraining

Frauen übernehmen schnell den Kraftraum, und du solltest auch mitmachen. Warum? Krafttraining kann Ihnen helfen, magere Muskelmasse aufzubauen und Ihren Stoffwechsel anzukurbeln, der sich zu verlangsamen beginnt, sobald Sie Ihre 30er Jahre erreicht haben. „Einfach ausgedrückt, je mehr Muskeln Sie haben, desto weniger Fett haben Sie, da Ihr Stoffwechsel höher läuft. Ein höherer Stoffwechsel führt zu mehr Kalorienverbrauch und mehr Fettabbau“, erklärt Ryan.

Tatsächlich verbrennt der Erhalt des Muskels allein mindestens 30 Kalorien pro Pfund. Aber es gibt mehr Gründe, das Hockregal zu treffen, als nur in Ohnmacht zu fallen. Das Widerstandstraining hilft auch, Osteoporose vorzubeugen. Nach Wolffs Gesetz wächst der Knochen als Reaktion auf die Kräfte, die auf ihn einwirken. Wenn du also schwerer hebst, wird dein Knochen als Reaktion stärker. „Es funktioniert auch bei der Kraftproduktion, um die Kraft von Schulter, Hüfte und Wirbelsäule aufrechtzuerhalten, was es dem ganzen Körper ermöglicht, ein gesünderes Leben bis in die letzten Jahre hinein zu führen“, sagt Ryan. Hat jemand einen Todeskampf?

Kickboxen

Kickboxen ist eine großartige Möglichkeit, Kalorien und Fett zu verbrennen, Muskeln aufzubauen und ernsthaften Stress abzubauen! Nichts kann Stress besser beeinflussen, als einen Schlag zu geben. Indem Sie die Kraft aus Ihren Beinen treiben, sind Ihre Arme in der Lage, große Stöße, Kreuze, Haken und Aufwärtshaken zu werfen, was es zu einer Ganzkörperübung macht. Es wird auch Ihre Koordination und Ausdauer testen – alles wesentliche Dinge, die Sie zu einem besseren Athleten im und aus dem Ring machen.

„Kickboxen wirkt auf deinen Kern, deine Beine und insbesondere deine Schrägen zu neuem Ruhm, indem es dein Herz und deine Lunge hochpumpt. Aber es hilft Ihnen auch, an Balance, Koordination und Propriozeption zu arbeiten. Es ist wirklich ein Verstand trifft auf Muskeltraining, wenn es jemals eines gab“, erklärt Ryan.

Spinning

Spinning, ob auf einem echten oder stationären Fahrrad, ist eine der besten Möglichkeiten, Kalorien zu verbrennen und Ausdauer aufzubauen. „Spinnen ist eine große Gewichtsabnahme-Aktivität, die relativ geringe Auswirkungen hat und auf die größten und stärksten Muskeln des Körpers abzielt“, sagt Ryan. „Wenn Sie Ihre größten Muskeln beschäftigen, setzen Sie Hormone frei, um mehr Muskeln zu produzieren, ähnlich wie beim Krafttraining, das hilft, Fett am ganzen Körper zu verbrennen“, erklärt er.

Wenn Sie nicht gerne laufen, ist das Spinnen eine umweltfreundliche Alternative, die Ihre Herzfrequenz erhöht. Aber beim Pedaltritt geht es nicht nur um Geschwindigkeit. Indem Sie gute Form üben und Ihren Kern sowie Ihre Oberschenkel und Gesäßmuskeln ansprechen, kann das Spinnen auch ein Ganzkörpertraining sein. Egal, ob du einen schweren Aufstieg in der ersten Position oder einen Sprint in der zweiten Position machst, dein Kern ist der Schlüssel zum effizienten und schnellen Drehen. Und während Sie mit jedem Schlag Ihren Fuß nach unten treiben, geht es darum, Ihre inneren Oberschenkel zu drücken.

HIIT (High Intensity Interval Training)

HIIT-Trainings sind bei weitem eine der effektivsten Möglichkeiten, Kalorien zu verbrennen und den Stoffwechsel anzukurbeln. Und das Beste daran ist, dass diese Trainingseinheiten nicht sehr lange dauern müssen. Einige HIIT-Trainings können nur 10 Minuten dauern, aber es ist nur effektiv, wenn Sie Ihren Körper mit voller Energie an seine Grenzen bringen. Die Forschung hat gezeigt, dass HIIT helfen kann, Bauchfett zu verbrennen, auch bekannt als die schlimmste Art von Fett, die Sie einem Risiko für Herzerkrankungen und andere Gesundheitszustände aussetzt.

Jedoch sagt Ryan, dass nur weil Sie mit hohen Intensitäten arbeiten, es nicht bedeutet, dass die Form einen Rücksitz einnehmen sollte. „Auch wenn Sie sich mit hoher Intensität durch funktionale Bewegungen bewegen, müssen Sie die Form dennoch so gestalten, dass Verletzungen vermieden werden“, sagt Ryan. „Denke weniger an die Belastung/Zugkraft oder Gewichtsintensität und konzentriere dich mehr darauf, die Wiederholungen und Sets auf eine solide Art und Weise zu vervollständigen und die Last sicher zu bauen.“ Probieren Sie unser 10-minütiges Ganzkörpertraining, um Ihren Stoffwechsel anzukurbeln.

Rudern

Wenn Sie nicht das Rudergerät Ihres Fitnessstudios benutzt haben, verpassen Sie eines der besten Cardio- und Kraftgeräte. Ihre Viererkabel, Gesäßmuskeln, Kniesehnen, Kern, Arme und Rücken, erhalten Sie ein Ganzkörpertraining, das Sie Schweiß gießen lassen wird. Im Gegensatz zu dem, was die meisten Menschen denken, kommt die Kraft des Ruderns meist von den Beinen – nicht von den Armen. Mit Ihren Quads und Gesäßmuskeln treiben Sie Ihre Beine zurück, um den Griff zu Ihrer Brust zu ziehen.

„Rudern ist ein großartiges Werkzeug zur Gewichtsabnahme, weil es das Beste aus der Cardio- und Kraftwelt vereint, mit einem Schwerpunkt auf dem Ziehen und Öffnen von Hüften und Schultern. Gleichzeitig arbeiten Sie an Ihrem Herzen und Ihrer Lunge“, sagt Ryan. Da viele von uns Bürojobs haben, bei denen wir uns über unsere Schreibtische beugen, sind unsere Rücken meist rund. Rudern hilft, dies zu korrigieren, indem es die Wirbelsäule, die Hüften und die Schultern öffnet, sagt Ryan.

Steppen

Lassen Sie sich nicht vom Ellipsentrainer täuschen! Es könnte eine einfache Maschine aussehen, die beiläufig Ihre Beine dreht, während Sie fernsehen oder eine Zeitschrift lesen. Aber wenn du den Widerstand erhöhst und in einem harten Tempo arbeitest, wird es dich atemlos machen. „Das Fahren mit dem Ellipsentrainer in einem einfachen Clip wird nicht viel bewirken, aber Magie passiert, wenn die Lunge zu arbeiten beginnt und das Blut zu pumpen beginnt“, sagt Ryan. Seien Sie sicher, dass Sie gerade stehen, um Ihre Bauchmuskeln zu verlängern und Ihre Oberkörpermuskeln zu aktivieren. Die Verwendung der Griffe und das Schwingen der Arme wird Ihnen helfen, mehr Fett und Kalorien zu verbrennen.

Treppensteigen

Egal wie fit Sie sind, das Treppensteigen ist immer eine Herausforderung. Das liegt daran, dass Schritte so konzipiert sind, dass sie kurz sind, so dass Sie zusätzliche Muskeln wie Gesäßmuskeln, Quads und Waden aktivieren müssen, um Ihren ganzen Körper nach oben zu bringen. „Der Treppenmeister bietet eine großartige Möglichkeit, die Gesäßmuskeln, Quads und Kniesehnen zu Frau beim trainieren stärken. Die Arbeit mit den größten und stärksten Muskeln im Körper hält den Stoffwechsel hoch, und der Körper ist stark und straff“, sagt Ryan. Bringen Sie Ihr Herz auf die nächste Stufe, äh, Schritt für Schritt, indem Sie dieses HIIT StairMaster Workout machen, indem Sie Ihren Weg von einem bequemen, moderaten Tempo zu einer umfassenden Anstrengung finden.

Kampfseile

Kampfseile sind eine ausgezeichnete, unkomplizierte Möglichkeit, ein Ganzkörper-Krafttraining und Cardio-Training zu erhalten. Kampfseile, die mit hoher Intensität arbeiten, erhöhen deine Herzfrequenz in Sekundenschnelle.
„Es gibt etwas extrem Lustiges und Befriedigendes daran, schwere Seile immer wieder zu knallen“, sagt Ryan. „Es verbrennt nicht nur die Lunge und die Muskeln auf die bestmögliche Weise, sondern es bietet auch ein Gefühl der Vollendung, indem es alles herausnimmt, was dich den ganzen Tag über gestört hat.“

Um sie richtig zu verwenden: Halten Sie mit jeder Hand ein Ende des Seils fest und stehen Sie mit den Füßen schulterweit auseinander. Beugen Sie Ihre Knie leicht und halten Sie Ihre Brust hoch, während Sie abwechselnd Ihre Arme auspeitschen, um Wellen zum Seilanker zu schicken. Erlebe verschiedene Tempi und Bewegungen, peitsche schneller mit einem Arm und schlage das Seil hart mit dem anderen.

Schwimmen

Gute Nachrichten, wenn Sie die hämmernden Effekte des Laufens auf Ihrem Körper nicht genießen: Schwimmen ist ein ausgezeichnetes Training, das Herz-Kreislauf- und Krafttraining in einem einzigen, schonenden Training kombiniert. Wasser fügt ein Element des Widerstands hinzu, das Sie zwingt, mehr Muskeln zu rekrutieren, um sich effizienter zu bewegen und Sauerstoff sinnvoll zu nutzen. Brauchst du mehr Motivation, um in den Pool zu kommen? „Einfach im Wasser zu sein, um 78 Grad für das Training, hilft, noch mehr Kalorien zu verbrennen als an Land, da die natürliche Temperatur des Körpers 98,6 Grad beträgt. Es kämpft darum, sich im Wasser warm zu halten, indem es Kalorien und Fett verbrennt“, erklärt Ryan.

Du benutzt auch deine Beine, Arme und deinen Kern, um dir zu helfen, über Wasser zu bleiben, und machst das Schwimmen zu einer großartigen Ganzkörperübung, um Kraft und Ausdauer aufzubauen. Egal, ob Sie Anfänger oder Fortgeschrittener sind, probieren Sie diese Schwimmtrainings für jedes Niveau aus.