Big Macs zum Stapeln von Sats: Schlechte Crypto-Nachrichten der Woche

Bitcoin setzt seinen Bullenlauf fort. Die Münze ist in der letzten Woche um mehr als 12 Prozent gestiegen und kitzelt jetzt 16.000 US-Dollar. Laut dem Big Mac Index wird ein Bitcoin jetzt bis zu 6.3421,26 der riesigen Burger kaufen. Es hat sogar die Geldbasis des russischen Rubels überschritten und ist auf dem Weg, Kanada zu schlagen. Das wird passieren, wenn Bitcoin einen Wert von 18.000 US-Dollar hat. Es ist fast da. Die Münze hat bereits eine größere Marktkapitalisierung als die Bank of America, Netflix und Shopify. Wenn es weiter steigt, wird es neben Facebook, Tesla und Apple bald nach Marktkapitalisierung unter den Top 20 sein. Es ist kein Wunder, dass Ökonomen der US-Notenbank den Wert von CBDCs hier genauer betrachten. Sie glauben, dass eine digitale Währung der Zentralbank ein nützlicher Weg sein könnte, um Geld direkt an Haushalte zu liefern.

Nicht jeder ist so optimistisch

Eric Wall, Chief Investment Officer des Crypto Hedge Fund Arcane Asset, setzt eine Million Dollar darauf, dass das Stock-to-Flow-Modell von Bitcoin bis 2025 gebrochen wird. Mit „gebrochen“ meint er, dass Bitcoin 50 Prozent seines Ziels nicht erreicht hat Reichweite. In einem Tweet, in dem die Herausforderung dargelegt wurde, markierte er PlanB, den Schöpfer des Modells. PlanB hatte einen Bitcoin-Preis von 100.000 bis 288.000 US-Dollar bis Dezember 2021 vorhergesagt. David Schwartz, CTO von Ripple, wird diese Wette nicht annehmen. Er sagt, dass er bereits rund 300.000 US-Dollar beim Handel mit Token verloren hat, was sich als „völlig wertlos“ herausstellte.

Auch die Öffentlichkeit ist noch nicht ganz überzeugt. Douglas Tuman, ein Krypto-Enthusiast und Monero-Podcaster, verlor sein Angebot für den 4. Bezirk von New York . Er lief als Republikaner auf einer Pro-Krypto-Plattform. Joe Biden hat jedoch Gary Gensler als Berater ausgewählt , um einen reibungslosen Übergang zur Federal Reserve sowie zu den Banken- und Wertpapieraufsichtsbehörden zu gewährleisten. Gensler war zuvor Vorsitzender der Commodity Futures Trading Commission und hat über die Bedeutung der Regulierung für das Wachstum von Kryptowährungen gesprochen.

Die Bestimmungen sind bereits bei einem Bitcoin-Benutzer gelandet. Volodymyr Kvashuk, ein Microsoft-Ingenieur, wurde zu neun Jahren Gefängnis verurteilt, weil er 10 Millionen Dollar digitaler Währung gestohlen hatte. Er sagte dem IRS auch, dass die Kryptowährung in Höhe von 2,8 Millionen US-Dollar, die über sein Konto floss, ein Geschenk eines Verwandten war. Damit war dieses Verbrechen die erste Krypto-Verurteilung mit einem Steuerelement .

Mit Blick auf das Ausland verkauft die China Construction Bank, eine der vier größten Banken in China, Anleihen im Wert von 3 Milliarden US-Dollar und lässt Käufer mit Bitcoin dafür bezahlen. Das Weltwirtschaftsforum sieht in der Blockchain den Schlüssel zu einer nachhaltigen digitalen Finanzierung .

Und ZebPay, Indiens ältester Kryptowährungsaustausch, startet seine eigene NFT und einen NFT-Marktplatz

Es sind jedoch nicht alle guten Nachrichten. Binance hat begonnen, US-Benutzer von seiner Plattform zu blockieren. Benutzer haben 90 Tage Zeit, um ihr Geld abzuheben. Die Blockade ist das Ergebnis der Forderungen der US-Aufsichtsbehörden nach Umsetzung der Anforderungen von Know Your Customer und der Bekämpfung der Geldwäsche. In Hongkong stieß der Vorschlag, Krypto-Börsen zur Erlangung einer Lizenz und nur für professionelle Zielinvestoren zu verpflichten, auf Kritik. Der Vorschlag, sagen einige Experten, wird das Volumen begrenzen und darauf hinweisen, dass Krypto-Assets spekulativ sind.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.